Mon-Fri 09.00 - 18.00

Hochzeitsfotograf – Arbeitsweise

WIE gehe ICH vor?


Meine Arbeit als Hochzeitsfotograf beginnt nicht erst mit dem ersten Foto von euch. Natürlich ist keine Hochzeitsreportage wie die andere und soll die Einzigartigkeit eurer Hochzeit aufnehmen und wiedergeben. Dennoch entsteht ein tolles Ergebnis nicht zufällig. Natürlich bedarf es der genauen Planung und professionellen Ausführung. Als Hochzeitsfotograf  hat man schon einige Feste erlebt. Darum begleite ich euch gern bei der Hochzeitsplanung, um den Tagesplan zu optimieren. Auch am Tage der Hochzeit, stehe ich euch zur Seite, damit wir gemeinsam die Momente einfangen.  Sie sollen euch auch noch nach Jahren ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

DIE VORBEREITUNG

Eine entspannte und freundliche Atmosphäre ist die Voraussetzung für schöne stimmungsvolle und natürliche Bilder. Ob wir auf einer Wellenlänge sind, finden wir in einem Telefonat heraus. Gerne gehe ich darin auf eure Wünsche, Vorstellungen und Erwartungen an den Hochzeitsfotografen und das Bildergebnis ein. Gerne helfe ich euch auch bei der Planung der Hochzeit. Ebenso vermittle ich euch unverbindlich Kontakte zu Dienstleistern für Make-up, Floristik, Hochzeitsdekoration, Catering und Musik. Zum Kennenlernen und endgültigen Planen im persönlichen Gespräch lade ich euch herzlich vor der Hochzeit ein.

DER TAG DER HOCHZEIT

Bei der Hochzeitsreportage fange ich eure ganz persönliche Geschichte ein. Natürlich halte ich alle Programmpunkte eures Tages fest. Im Vorgespräch wird der Ablauf der Hochzeitsfeier und der Hochzeitsreportage besprochen. Das wären zum Beispiel Bilder vom Getting Ready, der Trauung und Gratulation mit Sektempfang. Hiernach kommt das Brautpaarshooting. Weitere Programmpunkte wären der Brautpaartanz, der Tortenanschnitt und der Brautstraußwurf. Eure Angehörigen wünschen sich ein Bild mit euch! Darum dürfen Gruppenbilder nicht vergessen werden. Bilder von der Party, Dekoration und Location runden die Geschichte eines Hochzeitstages ab. Vorab bitte ich euch meine Nummer an eure Nächste zu geben. Denn euer Hochzeitsfotograf soll auch im Voraus die geplanten Überraschungen kennen.

Und das Wichtigste…

Bei dem Brautpaarshooting gebe ich Tipps und leite bei Bedarf an. Grundsätzlich seid ihr jedoch völlig frei. Deshalb herrscht immer eine ausgelassene Stimmung. So entstehen natürliche stimmungsvolle Bilder. Das Brautpaarshooting dauert durchschnittlich 45 Minuten.

AUSWAHL UND BILDBEARBEITUNG

Nach der Hochzeit werden bei der Erstsichtung alle schönen Bilder ausgewählt. Abhängig von der Reportagendauer und den Voraussetzungen (Gästeanzahl, Programm, Wetter etc.) erhaltet ihr so ca. 300-750 bearbeitete Bilder.
Ich fotografiere in RAW. Darum werde eure Bilder nach der Konvertierung in Farbe, Kontrast, Belichtung und Look bearbeiten. Aber auch die Haut und ggf. andere Kleinigkeiten retuschiere ich teilweise. Was dazu gehört, hängt von der Situation, den Voraussetzungen und meinem ästhetischen Empfinden als Hochzeitsfotograf ab.

DIE BILDÜBERGABE

Nach der Bildbearbeitung verabreden wir uns zum gemeinsamen Durchschauen der Bilder. Anschließend übergebe ich euch die Bilder digital. Die Bilder in Vollauflösung tragen kein Logo oder ein Wasserzeichen. Naturlich kann ich euch gerne als eine Zusatzoption ein Fotobuch erstellen und 10 Bilder meiner Wahl drucken. Diese Optionen besprechen wir jedoch bei unserem Treffen.